Tag-Archiv: 2012

Jonas Hassen Khemiri: Jag ringer mina bröder

Stockholm, 11. Dezember 2010. Nachdem erst ein Auto explodiert ist, sprengt sich der Täter selbst in die Luft. Das erste Selbstmordattentat in Skandinavien ist ein Racheakt für den schwedischen Militäreinsatz in Afghanistan und für die Mohammed-Zeichnungen des schwedischen Künstlers Lars Vilks, die den Propheten als Hund darstellen. Zum Glück explodieren nicht alle Sprengsätze, was in […]

In Schweden veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen

Beate Grimsrud: God Jul. Hvor er du?

Über Gaben, die man gerne nicht bekommen hätte, und solche, ohne die man nicht leben kann. Beate Grimsruds God Jul. Hvor er du? Ole Karlsen zum sechzigsten Geburtstag „[J]ulepresangene jeg ikke ville ha som barn […] sparte [jeg] til sommeren i en rosemalt kiste og siden gravde ned i en grop i hagen. De uønskede […]

In Norwegen veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen

Johannes Anyuru: En storm kom från paradiset

Wurzeln im Begeisterungsturm. Johannes Anyuru: En storm kom från paradiset (2012) Johannes Anyuru ist Schwedens literarischer Überflieger des Jahres 2012. Mit dem Roman En storm kommer från paradiset (Ein Sturm weht vom Paradiese her) hat er selbst einen Sturm der Begeisterung in der schwedischen Kulturlandschaft hervorgerufen. Die in Schweden endende Irrfahrt eines ugandischen Kampfpiloten steht […]

In Schweden veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen
  • Archiv