Tag-Archiv: 2009

Kristian Lundbergs Malmö-Trilogie

Müde Männer in Malmö. Zu Kristian Lundbergs Romanen En hemstad. Berättelsen om att färdas genom klassmörkret (2013), Och allt skall vara kärlek (2011), Yarden (2009) Die neue Arbeiterliteratur im Stile Lundbergs hat ein dokumentarisch-autofiktionales Profil, das viele Leser anspricht. Kristian Lundbergs Roman Yarden (Der Verladehof, 2009) ist bereits in der vierten Auflage als Pocketbuch erschienen […]

In Schweden veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentare geschlossen

Ingrid Storholmen: Tsjernobylfortellinger

Wenn Vanitas zur Routine wird 1998 hat Aris Fioretos seine vielbeachteten Vanitasrutinerna herausgegeben. Der Umschlagtext beschreibt die Kurzprosa passend als „metafysisk slapstick“ („metaphysischen Slapstick“), der Galgenhumor sei „livets enda förmildrande omständighet“ („der einziger mildernde Umstand des Lebens“). Auch im Fall von Ingrid Storholmens Tsjernobylfortellinger ist man an das barocke Motiv des memento mori erinnert, doch […]

In Norwegen veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen
  • Archiv